Posts in Category: Studio-Fotografie

Workshop beim Stilpirat

Schon lange wollte ich einen Hochzeitsfotografie-Workshop bei Steffen Böttcher, dem Stilpirat mitmachen. Leider wohnt Steffen ziemlich weit weg, jedenfalls vom Süden der Republik aus betrachtet und so habe ich die Anmeldung immer wieder verschoben – bis ein Termin in Augsburg angekündigt war. Na endlich – geht doch!
Der Workshop fand in der Fotoschule Lighthouse statt. Schöne Räume, angenehmes und entspanntes Ambiente und Butterbrezeln gab’s auch (hey – ich wohne in Schwaben!).
Schließlich saßen wir 8 Teilnehmenden gespannt auf unseren Stühlen. Und Steffen legt los.

Sein Werdegang ist (für mich) absolut beeindruckend – wie er zu einem der bekanntesten Hochzeitsfotografen wurde, wie er heute sein Geschäft betreibt, wie er fotografiert und seine Bilder bearbeitet. Vom Umgang mit Anfragen bis zum Kundenkontakt noch lange nach der Hochzeit – er lässt nichts aus, ist extrem offen (wer erzählt schon, was er verdient) und immer mitreißend. Ruckzuck ist der Vormittag vorbei und nach einer Pizzapause steht unser Model-Brautpaar bereit. Jetzt geht es darum, wie Steffen seine Hochzeiten konkret fotografiert, worauf er besonders achtet, welche Technik er einsetzt – dazu gehört auch die neue Leidenschaft für Fuji Instax.

Nebenbei wird natürlich fotografiert. Erst zeigt Steffen, wie er umsetzt, was er uns vorher erzählt hat. Dann dürfen wir ran. Unser Brautpaar, Lotta und Thomas, sieht toll aus, macht geduldig alles mit und wiederholt solange alle Posen, bis jeder seine Bilder auf dem Sensor hat.

Am Ende beantwortet Steffen unsere Fragen ohne einmal auf die Uhr zu schauen. Er erzählt von aktuellen Projekten und seinen Vietnamreisen, zeigt davon Fotos und vermittelt bis zum Schluss (am späteren Abend) authentisch, dass er sein Credo lebt: LIFE IS ABOUT SAYING YES!
Der Workshop beim Stilpirat war ein besonderer Tag – nicht nur wegen der Hochzeits-Fotografie, sondern auch wegen der Motivation und der positiven Energie die einen mitreisst. Mercie bien!

Falls Ihr auch mal wollt: stilpirat.de // die Fotoschule von Stefan Mayr in Augsburg bietet neben den schönen Räumen auch ein interessantes Programm: lighthouse-fotografie.de

Hier noch ein paar Bilder (ist ja schließlich ‘ne Seite über Fotografie):

 

Fototermin mit Ana-Carolina Kleine im Studio

Für einen Fototermin mit Ana-Carolina Kleine haben wir uns in Reutlingen verabredet – hier gibt es ein schönes und top-ausgestattetes Studio, wo wir uns für ein paar Stunden einmieten können. Spontan lässt sich Ihr Freund überreden, sich auch mal vor die Kamera zu stellen. Und das Ergebnis finde ich großartig. Die Aufgabe hieß übrigens “zorniger Ausdruck” und hat nichts damit zu tun, dass wir ihn überredet hätten:

Ana-Carolinas Freund muss auch ran: #Zorn

Ana-Carolinas Freund muss auch ran: #Zorn

Er kann aber auch anders:

entspannt-1

Das Fotografieren von Ana-Carolina war Spass pur. Sie kann auf Zuruf jede Emotion überzeugend darstellen – Schauspielerin halt. Danke Euch Beiden für die tolle Gelegenheit.

Ana-Carolina

Hier ist mein Favorit – das findet Ihr auch in der Porträt-Galerie:

Ana-Carolina.closeup.sofa

Schwanger

Isa und Max waren bei mir und ich durfte einen wunderschönen Babybauch fotografieren. Es sind tolle Bilder entstanden – drei davon zeige ich hier. Übrigens zeige ich auf meiner Seite keine Fotos, für die ich nicht das OK der abgelichteten Personen habe.

wp-1

Hier geht’s weiter

lichtwerts geht an den Start

Nach langer Zeit, viel Planung und letzlich der Hilfe meines Freundes Ralf von “quantum-locked.net” (Nochmal größten Dank an dieser Stelle) bin ich in das kalte Wasser gesprungen und habe meine Webseite lichtwerts.de gestartet. Noch ist hier gar nix fertig, eher alles noch provisorisch. Immerhin habe ich den Serverplatz gemietet, WordPress aufgesetzt, erste Inhalte eingebaut, ein Theme gewählt und bis jetzt hat alles geklappt: die Seite ist sichtbar und ich habe das weltweite Netz nicht gelöscht 🙂

Und jetzt also auch mein erster Blogeintrag. Heute nur Text, ab demnächst wird es hier Neues aus meiner Kamera geben.
Bis dahin gibt’s noch viel zu tun. Die Seite sieht noch nicht ansatzweise so aus, wie ich mir das vorstelle.
Espresso-Maschine an, es geht los!

Hello world!

Welcome to WordPress. This is your first post. Edit or delete it, then start writing!

So sieht das aus, wenn WorPress startet. Da muss ich jetzt wohl ran… <<more to come soon>>